Autor: union

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung der CSU-Stadtratsfraktion

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung der CSU-Stadtratsfraktion

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung vom CSU-Kreisverband

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung vom CSU-Kreisverband

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung vom CSU-Kreisverband

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Infobrief CSU-Kreisverband

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

Antraege und Mitteilungen der CSU HOF

Pressemitteilung vom CSU-Kreisverband

“Wir möchten den Handel und Gastronomie unterstützen”

Die CSU-Stadtratsfraktion beantragt die Überarbeitung der Sondernutzungssatzung. Diese soll an die veränderte Marktsituation angepasst werden. Insbesondere das Verbot von „Werbeaufsteller, Werbetafeln und Hinweisschilder“ soll dahingehend geändert werden, dass diese in den Kategorien A+B (Altstadt und Ludwigstraße) unter bestimmten Voraussetzungen wieder zulässig sind. Darüber hinaus soll der Gestaltungsleitfaden für die Kernstadt der Stadt Hof ebenfalls an die veränderten Situationen angepasst werden.

200 Jahre Hofer Stadtbrand

Der Stadtbrand zählt zu den bedeutendsten und tragischsten Ereignissen in der Hofer Geschichte. Im Jahr 2023 jährt er sich zum 200. Mal.
Wir wollen Interesse für Hofer Geschichte wecken…

Verkaufsoffener Sonntag

Der verkaufsoffene Sonntag in Zusammenhang mit dem Stadtradeln stand stark in
der Kritik. Uns ist wichtig, dass die richtigen Schlüsse daraus gezogen werden.

Personelle Veränderung

Zwei CSU Mitglieder (Matthias Mergner und Felix Lockenvitz) legen ihre Mandate aus privaten und beruflichen Gründen nieder. Zwei neue CSU Mitglieder rücken nach (Claudia Infante und Salih Akbulut).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

JETZT CSU MITGLIED WERDEN!

X